Mach mit!
Homepage des DRK-Kreisverbandes Calw e.V.

Was wir tun

Wir stellen uns aufgrund unseres Selbstverständnisses und unserer Möglichkeiten vor allem der folgenden Aufgabengebiete:

  • Hilfe für die Opfer von bewaffneten Konflikten, Naturkatastrophen und anderen Notsituationen

  • Verhütung und Linderung menschlicher Leiden, die sich aus Krankheit, Verletzung, Behinderung oder Benachteiligung ergeben

  • Förderung der Gesundheit, der Wohlfahrt und der Jugend

Mit dem Rettungsdienst besteht ein gutes, professionelles Hilfeleistungssystem. Doch oft ist es entscheidend, dass die Hilfe sofort beginnt und nicht erst dann, wenn die Profis da sind. Darum ist es wichtig, dass es auch eine große Anzahl von gut ausgebildeten Ersthelfern gibt, die in der Lage sind, die Zeitspanne, bis der Rettungsdienst eintrifft, zu überbrücken.
Unsere Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale haben bei Ihrem Notruf sofort alle nötigen Angaben auf dem Monitor, um Ihnen schnell und gezielt helfen zu können. Die Notrufzentrale verständigt je nach Situation sofort Ihre Angehörigen, die Nachbarn, den DRK- Bereitschaftsdienst,  Ihren Hausarzt oder den Rettungsdienst.
Die Hilfeleistungen des Rettungsdienstes  werden vermittelt über die Rettungsleitstelle, die gemeinsam mit der Leitstelle der Feuerwehr vom Roten Kreuz in Calw als sogenannte „Integrierte Leitstelle“ betrieben wird. Im Rotkreuz-Center, das im Jahr 2004 im Industriegebiet "Stammheimer Feld" errichtet wurde, befindet sich der Sitz der Leitstelle.
Wir setzen bei der Auslieferung der Menüs vor allem Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahres und Zivildienstleistende ein. Die tägliche Überbringung warmer Mittagessen, auch an Sonn- und Feiertagen, erfolgt in den Gebieten um Calw, Bad Liebenzell, Schömberg, Althengstett und Gechingen. Etwa 16.000 warme Mittagessen werden jährlich von uns ausgeliefert.
Wir führen mit Rettungswachen in Calw, Nagold, Altensteig, Bad Wildbad, Schömberg und Bad Herrenalb jährlich über 20.000 Einsätze in der Notfallrettung und im Krankentransport durch. In Bad Wildbad, Calw und Nagold wird auch ein Notarzteinsatzfahrzeug vorgehalten, um den Notarzt im Rendezvousverfahren parallel zum Rettungswagen zum Einsatzort zu bringen.
Hauptaufgabe der Rettungshundestaffel ist es, Vermisste, Verunglückte, Verschüttete, Desorientierte oder Suizidgefährdete aufzuspüren. Die Rettungshundestaffel wird im Einsatzfall durch die Leitstelle in Calw alarmiert. Eine Rettungshundestaffel gibt es im Kreis- verband Calw erst seit 2005. Sie kommt überwiegend im Landkreis Calw zum Einsatz.

Rotkreuzdienste

Schon mit wenig Aufwand können Sie eine Menge bewirken. Bei uns zählen weder Herkunft noch Einkommen, sehr wohl aber Ihre Erfahrung und Ihr Wissen. Wir würden uns freuen, Sie bald in unserem Team begrüßen zu können. Schauen Sie doch gleich mal, in welchen Bereichen Sie sich ehrenamtlich für die Menschen aus Ihrer Nachbarschaft.
Die sozialen Hilfen des Kreisverbands richten sich an alle Menschen im Landkreis Calw, die sich fit halten und zuhause leben wollen. Dazu gehört z.B. der Menüservice und der Hausnotruf. Auch die Bewegungsprogramme mit Gymnastik und Gedächtnistraining werden zunehmend nachgefragt. Die "niederschwelligen" Dienste“ erleben eine Renaissance .
Wir sind für Sie da.

Alexander Huth
Kreisgeschäftsführer

Tel. (07051) 7009-0
huth@drk-kv-calw.de

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Calw e.V.
Rudolf-Diesel-Straße 15
75365 Calw
  
©2008 | DRK-KV-Calw e.V.