SEG Foto: D. Winter / DRK e.V.
SchnelleinsatzgruppenSchnelleinsatzgruppen

Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Eine Schnelleinsatzgruppe (SEG) ist eine Gruppe von Einsatzkräften, die so ausgebildet und ausgerüstet ist, dass sie bei einem Großschadensfall oder bei außergewöhnlichen Ereignissen Verletzte, Erkrankte und andere Betroffene versorgen kann.

Jens Müller

Ansprechpartner

Herr
Jens Müller

Tel: 07051 7009-230
jens.mueller(at)drk-kv-calw.de

Rudolf-Diesel-Straße 15
75365 Calw

Spezialisten für kleine und große Notfälle

SEG
Foto: D. Winter / DRK

Schnelleinsatzgruppen unterstützen bei größeren Schadensereignissen den Rettungsdienst durch die Bereitstellung von Material, Rettungsmitteln und ehrenamtlichem Personal mit entsprechender Ausbildung. An der Einsatzstelle wird die notwendige Infrastruktur aufgebaut, wie Beleuchtung, Stromversorgung oder Unterkünfte (z.B. Sanitätszelte). Dazu kommt Unterstützung bei der Aufrechterhaltung der Kommunikation (Funk- und Telefonnetz). Weiterhin gehören die sanitätsdienstliche Versorgung von Leichtverletzten, der Transport von Verletzten, und die Betreuung von unverletzten Betroffenen dazu.

Einsatzstelle, Rettungssanitäter, Stadion, Fußballspiel, WM 2006
Foto: F. Weingardt / DRK

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen bei Veranstaltungen mit dem Sanitätswachdienst dafür, dass verletzte oder erkrankte Menschen schnell und kompetent versorgt werden können. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.